Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bewerberübersichtsseite

Die Grundfunktionen, also wie Bewerber in den eRecruiter gelangen und wie Sie mit Bewerbern weiter arbeiten können, haben Sie bereits in der Schulung gelernt. Dies können Sie gerne nochmals in den Schulungsunterlagen nachlesen. Hier finden Sie nun einige weiterführende Informationen zur Bewerberdetailseite.




1

Unter Jobs sehen Sie genau, an welchen Jobs dieser Bewerber hängt. Auf der linken Seite finden Sie alle Jobs, bei denen sich der Bewerber in einem offenen Bewerberprozess befindet. Auf der rechten Seite finden Sie alle Jobs, bei welchen der Bewerber entweder ABGESAGT oder EINGESTELLT wurde.

2Mit Klick auf GLF können Sie einen Gesprächsleitfaden für den Bewerber hinterlegen und ausfüllen. Dies ist ein Interviewleitfaden, welcher dann auch an Kunden weitergeleitet werden kann.
3Hier finden Sie alle Gesprächstermine zum Bewerber und können sich eine gute Übersicht verschaffen
4Unter den Bewerberdokumenten sehen Sie, welche Dokumente der Bewerber mit gesendet hat und können diese dort bearbeiten bzw. neue Dokumente (auch den Lebenslauf) hier hochladen.
Folgende Formate der Bewerberdokumente sind zulässig: Alle Bildformate, PDF, MS Office und Open Office
5Konversationen - Sie können dieses Feature nutzen um sich mit dem Kundenportal und Personalberaterportal in einer Art Chat zu unterhalten
6Sehen Sie sich über die Statistiken zu diesem Bewerber an, wie oft dieser zum Beispiel schon weitergeleitet wurde
7Unter MEHR finden Sie neben Bewerbervideos; VideoInterviews auch noch Details zu seinen Bewerbungsquellen
8Diese Anzeige gibt an, zu wie viel Prozent der Bewerber sein Profil in der Self-Service Zone ausgefüllt hat
9Kontaktieren Sie den Bewerber schnell und einfach für Rückfragen
10Datenschutz - hier sehen Sie, ob der Bewerber bereits der Datenverabeitungsinformation zugestimmt hat. Klicken Sie auf den Link um die Bedeutung der verschiedenen Farben zu erkennen
11Active Sourcing - Sie finden diesen Bewerber gut? Dann aktivieren Sie sich Active Sourcing um ähnliche Kandidaten zu finden
12Passen Sie sich unter den Einstellungen die Reihenfolge der verschiedenen Bewerberprofil Rubriken an
13Bearbeiten Sie die Rubriken des Bewerberprofils einfach mit dem seitlichen Button


Aktivitäten in der Aktionsleiste



14Über Jobs informieren: Sie können einen Bewerber aus der Datenbank aktiv ansprechen und ihn über einen Job informieren. Die Person wird dann automatisch an diesen Job gehängt und der Status wird passend gesetzt.
15Zu Job hinzufügen: Wenn der Bewerber auch für andere Jobs in Frage kommt, so können Sie diesen einfach zu einem neuen Job hinzufügen. Achten Sie dabei unbedingt auf den richtigen Status.
16Bewerber empfehlen: Mit dieser Aktivität können Sie einen Bewerber ihren Kollegen vorschlagen. Diese erhalten dann in den "Nachrichten" im Notification Center die Mitteilung.
17Zu Top-Bewerbern hinzufügen: Sie können diesen Bewerber zu einer Top-Bewerber-Liste hinzufügen, um sich spezielle Bewerber besser zu merken (zB Personen mit hohem Potential). Diese Liste kann öffentlich (für alle Benutzer Ihres eRecruiters sichtbar) oder persönlich (nur für Sie sichtbar) geführt werden.
aSie können manuell die Datenschutz Richtlinien des Bewerbers anpassen. Wenn Sie eine Datenverarbeitungsinformation bereits mit dem Bewerber durchgegangen sind und er diese vor Ihnen unterschrieben hat, so können Sie die Richtlinie manuell auf "Gelesen" setzen.
bGespräch vorbereiten: Für einen Gesprächstermin stellen Sie hier alle relevanten Unterlagen (Profil, CV, …) in einem PDF zusammen, welches Sie ausdrucken und zum Gespräch mitnehmen können.
cDokument aus Vorlage: Anhand der hinterlegten Dokumentvorlagen kann mit den Bewerberdaten ein Dokument generiert werden. Achtung: Hier müssen Vorlagen vorhanden sein!
dGesprächstermin eintragen: Außerhalb des Workflows einen Termin vereinbaren.
eBewerber zusammenführen: Bei Mehrfachbewerbungen können Bewerberdaten zusammengefasst werden zu einem Bewerber.
fPasswort zusenden: Mit einer speziellen E-Mailvorlage können Sie dem Bewerber den Zugang zum Bewerberportal schicken, wo dieser das Passwort ändern kann.
gSperren: Dies hat keine Auswirkung am Bewerberportal für den Bewerber. Dieser kann weiterhin in der SelfServiceZone seine Daten bearbeiten, sich anmelden oder auch auf Jobs bewerben. Im eRecruiter selbst erscheint beim Ausführen von Aktivitäten die zur Kommunikation mit dem Bewerber führen ein Hinweis, dass dieser Bewerber gesperrt ist.
h

Deaktivieren: Der Bewerber ist nicht mehr aktiv auf Jobsuche. Mit dieser Funktion können Sie den Bewerber also aktivieren bzw. deaktivieren.


18Sie können über den Löschbutton entscheiden, ob Sie den Bewerber löschen oder anonymisieren möchten. Sie können ebenfalls ein Datum für eine Anonymisierung oder Löschung pro Bewerber manuell festlegen




Bewerberübersicht

Bewerber löschen